Anlässe & Gastspiele

#NO #SWEATSHOP: eine visionäre Näherei im Foyer des Schiffbau in Zürich

Vor einem Berg Altkleider realisierten Upcycling-DesignerInnen und -KünstlerInnen während der Fashion Revolution Week vom 23.-26. April die Utopie einer kreativen Näherei.

Die Nähmaschinen ratterten zur kreativen Transformation von Altkleidern zu Designerstücken.

Die beteiligten KünstlerInnen & DesignerInnen:

Agente Costura, Barbablue, Klaus Erika Dietl, prêt-à-reporter, Rafael Kouto, Rag Treasure, Romy Hood, Timmy Memeti, Fashion Rehab,  T-Werkstatt


Täglich fanden Performances statt. Mit Maricruz Penazola, Monica Germann & Julia Kubik, Hanna Séra, Stephanie Müller, Lisa Simpson, Klaus Erika Dietl, Corinna Mattner

Täglich waren 2 erfahrene Flickprofis vor Ort und halfen mit Rat und Tat schadhafte Kleider zu reparieren. 

Danke für die tollen Bilder an: Pascale Meier, Timmy Memeti, Klaus Erika Dietl, Ana Sokic, Susanne Fischer, Isabelle Wackernagel, Tania Schellenberg

Besuchenden waren eingeladen mitzunähen und den riesigen Altkleiderberg abzuarbeiten und haben das fleissig genutzt. 

Vorbereitungen für die Modeschau am letzten Tag. Erfahrene Stylistinnen haben die entstandenen Outfits gekonnt zusammengestellt und Make-up Artistinnen alle Teilnehmenden vom Walk geschminkt.