Werkstoffe & Stücke

Je nach Modell braucht es ein bis drei Hemden, möglichst gross und schön aufeinander abgestimmt.

Puzzlespiel mit Hemdenteilen. Ein Hemd, zerlegt in seine Einzelteile, eröffnet, neu kombiniert, ungeahnte Möglichkeiten. 

Das Armloch wird zum Ausschnitt, das Vorder- zum Rückenteil, der Kragen zum Träger, die Ärmel zur Schlaufe oder die Passe zur Tasche.